Tunger-Reisen

Ein Paradies für Naturliebhaber – Spreewald

Der Spreewald erhielt 1991 die Anerkennung der UNESCU als Biosphärenreservat, da er für viele verschiedene Pflanzen und Tierarten einen besonderen Lebensraum bietet. Aber nicht nur Pflanzen und Tierarten machen den Spreewald bekannt, sondern die wohlschmeckenden Gurken, die man überall probieren und kaufen kann. Außerdem lassen sich zahlreiche Naturschätze auch an Bord eines Kahns entdecken. Die Spreewaldkähne sind heute modern ausgestattet, denn sie sind die wichtigsten Transportmittel der Spreewälder und unverzichtbar. Kommen Sie mit uns in den Spreewald und entdecken Sie das 475 Quadratkilometer große Fleckchen Erde der Fließe und Gurke!

1.Tag Anreise

Nach Ankunft im Hotel erhalten Sie zur Begrüßung ein Glas Sekt. Zimmereinteilung und Abendessen.

2.Tag Der Spreewald

Heute fahren Sie mit einem örtl. Reiseleiter in den Spreewald. Der Spreewald, der durch die Sorben geprägt wurde, ist sowohl ein ausgedehntes Niederungsgebiet als auch eine historische Kulturlandschaft im Südosten des Bundeslandes Brandenburg. Als Auen- und Moorlandschaft besitzt sie für den Naturschutz überregionale Bedeutung und ist als Biosphärenreservat geschützt.

Während der Kahnfahrt geht es vorbei an alten und neuen Holzhäuser, führt durch Schleusen und man erfährt viel Wissenswertes über den Wasserhaushalt im Spreewald. Ende der Fahrt ist in Burg-Kolonie. Sie erhalten eine Schmalzstulle während der Gurkenverkostung. Zum Schluss besuchen Sie noch die letzte produzierende Dreifachwindmühle Europas mit Mahl -, Öl- und Sägemühle. Anschließend Leinölverkostung.

3.Tag Ausflug in die Lausitz

Die Lausitz ist seit 100 Jahren Bergbaurevier und wird geprägt durch den Braunkohlenbergbau. Jedoch hat sie viel mehr zu bieten: Hier entsteht Europas größte künstliche Wasserlandschaft und Deutschlands viertgrößtes Seengebiet. Während des Ausfluges in die Lausitz besuchen Sie auch den denkmalgeschützten Branitzer Park, das Lebenswerk des Gartengestalters Hermann Fürst von Pückler-Muskau. Und weiter geht es zur Confiserie Felicitas – eine kulinarische Reise mit einem Blick hinter die Kulissen des Chocolatier-Handwerks.

4.Tag Heimfahrt

Leider sind zwei schöne interessante Tage vorbei und Sie müssen Abschied nehmen.

Leistungen

  • 3x Übernachtung im Radisson Blu Hotel in Cottbus
  • Zi mit Badewanne/WC,Minibar, Telefon,TV, Klimaanlage, zeitlos klassisch eingerichtet
  • 3x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1x Halbpension am Anreisetag
  • 1 Glas Begrüßungssekt am Anreisetag
  • inklusive Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Cottbus
  • Tagesausflug mit Reiseleitung durch den Spreewald mit Kahnfahrt,
  • Gurkenverkostung & Schmalzstulle
  • Besuch der Holländerwindmühle in Straupitz
  • inkl. Führung und Leinölverkostung
  • Ausflug mit Reiseleiter in die Lausitz
  • Besichtigung des Fürst Pückler Parks Branitz
  • Besuch der Confiserie Felicitas (Schokoladenland)
  • inkl. Filmvorführung, Trinkschokolade & Pralinenverkostung
  • Busfahrt
  • Insolvenzversicherung

Termin

02.08.2018 bis 05.08.2018

Preise

255,00 € pro Person
EZ-Zuschlag 57,00 €