Bus-Reisen durch Europa

Mit der Lößnitzgrundbahn nach Moritzburg

Unsere Reise beginnt mit einer schönen Fahrt mit der Lößnitzgrundbahn ab Bahnhof Radebeul. Am ersten Haltepunkt eröffnet sich ein herrlicher Ausblick auf die Radebeuler Weinberge und den Bismarckturm.

Langsam schlängelt sich der Zug durch den Lößnitzgrund und erklimmt in scharfen Kurven die Hochebene.

Ein Felseinschnitt wird durchfahren, mit dem 1883 der Bau der Bahn begann... Das Wahrzeichen der Strecke ist der folgende 210 m lange Damm über den Dippelsdorfer Teich. Wir erreichen somit unser nächstes Ziel -Moritzburg.

In der Schloßgaststätte haben wir für Sie zum Mittagessen die Plätze reservieren lassen.

Moritzburg ist besonders bekannt durch sein barockes Jagdschloß, welches auf Erlaß August des Starken 1723 errichtet wurde.

Bei einer Schloßbesichtigung entdecken Sie viele interessante Dinge. Der Höhepunkt dieser Besichtigung ist das , nach mehr als 30 Jahren, neu eingerichtete Federnzimmer mit dem Prunkbett August des Starken.

Im Anschluß fahren wir weiter nach Auer zur Mistschenke, um dort unseren wohlverdienten Kaffee und Kuchen einzunehmen.

Leistungen

  • Busfahrt
  • Fahrt mit der Lößnitzgrundbahn von Radebeul nach Moritzburg
  • Mittagessen nur Platzreservierung
  • Eintritt und Führung Schloß Moritzburg
  • Kaffeetrinken

Termin

4/11/2024

Preise

68.00 € pro Person